Das Niendorfer Wochenblatt schrieb am 3. Februar 2005:

Der Pressebericht liegt leider nur als Grafik vor.

 zurück